Zum Hauptinhalt springen

Aktuell

Begehrte Museen

Die Schweizer Museen konnten letztes Jahr laut dem Bundesamt für Statistik 13.3 Millionen Besucherinnen und Besucher verzeichnen. Dies sind immerhin fast 1.2 Millionen mehr als im Jahr 2015. Diese Zunahme wurde durch Neueröffnungen von gut besuchten Museen und durch Wechselausstellungen erreicht.

Weitere interessante Informationen zu den Schweizer Museen finden Sie auf der Website des Bundesamtes für Statistik BfS.

Newsletter

Den aktuellen und weitere Newsletter finden Sie im Newsletter-Archiv.

Gesetz zur digitalen Transformation in Graubünden

MGR hat sich in einer Stellungnahme zuhanden des Departements für Volkswirtschaft und Soziales zum Gesetz zur Förderung der digitalen Transformation in Graubünden geäussert. Der Verband erachtet es als wichtig, dass der Bereich «Kultur» ebenfalls unter den Förderbereichen aufgenommen und erwähnt wird.

Hier finden Sie die Stellungnahme von MGR.

Projekt «Museen & Kulturtourismus»

MGR plant zusammen mit der ZHAW Forschungsgruppe Tourismus und Nachhaltige Entwicklung in Wergenstein ein vierjähriges Projekt zur Entwicklung attraktiver touristischer Angebote. Nutzen Sie diese Chance!

Zur Verbesserung des Angebots der Museen und Kulturarchive plant der Dachverband Museen Graubünden zusammen mit der ZHAW Forschungsgruppe Tourismus und Nachhaltige Entwicklung das Projekt «Museen & Kulturtourismus». Für die Realisation dieses Projektes suchen wir Museen und Kulturarchive, die gemeinsam mit ihrer Tourismusdestination über vier Jahre hinweg attraktive Angebote erschaffen. Bitte melden sie sich bei Interesse bei der Geschäftsstelle. Hier finden Sie einen Kurzbeschrieb und hier ist die ausführlichere Projektskizze.

Gratis-Eintritt für Bündner Wanderleiter

Schon seit einigen Jahren haben die Bündner Museen eine Vereinbarung mit den Bündner Wanderleitern. Diese bekommen kostenfrei Eintritt in die Bündner Museen, um das Museum kennenzulernen und Abmachungen zu treffen, wie und wann Gruppen empfangen werden können. Bitte machen Sie mit bei dieser Zusammenarbeit und lassen Sie die Wanderleiter gratis in Ihr Museum eintreten.

Stolperfallen im Urheberrecht

Die Präsentationsunterlagen von Sandra Sykora zu den Stolperfallen im Urheberrecht können Sie jetzt herunterladen. Hier gehts zu den Unterlagen.

Angebote für Schulklassen

Angebote für Schulklassen können im Schulblatt publiziert werden, das die Bündner Lehrpersonen erhalten. Die Anmeldung für den Anlass nimmt beim Amt für Kultur Andrea Conrad entgegen. Die Publikation erscheint sechs Mal pro Jahr; Redaktionsschluss ist jeweils der 10. Januar, 10. März, 10. Mai, 10. Juli, 10. September und 10. November.