Zum Hauptinhalt springen

Weiterbildungsangebote 2021

Tagung «Digitale Vermittlungsangebote»

Welche digitalen Vermittlungsformate gibt es für Museen und welche Mehrwerte bieten diese? Sind Apps, Gamification und digitales Storytelling bei den Museumsbesuchenden gefragt und für die Museen umsetzbar?

An der Tagung vom 19. November 2021 lernten wir verschiedene digitale Vermittlungsangebote kennen und machten uns Gedanken zu Vorteilen und Nachteilen der einzelnen Digitalformate.

Die Tagung wurd im Rahmen des Projekts «Museen & Kulturtourismus» angeboten, einem Projekt von Museen Graubünden, dem Dachverband von rund hundert Museen und Kulturarchiven im Kanton Graubünden, in Kooperation mit dem Forschungsbereich Tourismus und Nachhaltige Entwicklung der ZHAW.

Hier finden Sie das Tagungsprogramm und die Webseiten oder Unterlagen zu den Referaten:

Gwendolin Bitter, Projekt «Museen & Kulturtourismus», ZHAW

Dr. Linda Schädler, Sammlungskatalog online/Art Memory: Die Rolle der digitalen Vermittlung im Museum, Graphische Sammlung der ETH Zürich

Celia Bachmann, Mehrwert und Grenzen der digitalen Vermittlung, Stapferhaus

Daniele Papacella, Museumswanderungen Poschiavo, Museo Poschiavino

Severin Bischof, Gemeinschaftsausstellung «Mythos Davos», Kirchner Museum Davos

Guido Dietrich, Erlebnis Mittelalterland Graubünden, Museum Waltensburger Meister

Christian Hunziker & Julian Fitze, Das Dampfschiff Jura – Zeitkapsel in der Tiefe, Seemuseum Kreuzlingen

Andrea Kauer, Multimedia Guide, Rätisches Museum

Ursina Jecklin, Gaming App Actionbound, Museum Regiunal Surselva

Andrea Millhäusler, Virtual Reality, Nationalparkzentrum Zernez

Severin Bischof, Augmented Reality, Kirchner Museum Davos

Sascha Zwischenbrugger, Rätsel Abenteuer Adventure Room / Magisches Portal, enuit

Neue Kursvorschläge?

Stossen Sie in Ihrem Alltag auf Probleme und möchten den fachgerechten Umgang erfahren? Welche Themen würden Sie gerne mit anderen Museumsfachleuten besprechen?

Melden Sie Ihre Wünsche der Geschäftsstelle.

Kursunterlagen

Museen Graubünden hat verschiedene Kurse zu folgenden Themen durchgeführt:
    •     Rechtsfragen
    •     Finanzierung von Museumsprojekten
    •     Inventarisieren
    •     Fotografieren
    •     Führungen im Museum
    •     Sammlungskonzepte
    •     Oral History im Museum
    •     Objektpflege
    •     Social Media

   

 

Handbücher und Unterlagen

mediazione digitale (riassunto del incontro a Poschiavo)

Kursunterlagen «Social Media»

Unterlagen Workshop «Geschichte(n) schreiben»

Kursunterlagen «Story-Telling» (Kurs «Führungen im Museum»)

Dokumentation zur Beleuchtung für Museen (Quelle: licht.de)

Fachpapier «Objektpflege» von Martina Nicca, Restauratorin beim Rätischen Museum

User Manual MuseumPlus

Admin Handbuch MuseumPlus

 

Weitere Unterlagen und Tipps zu weiterführender Literatur finden Sie auch unter Grundlagenpapiere.